Benutzername:     Passwort:     (Passwort vergessen?)  

An alle Neukunden: Registrieren Sie sich auf SCDB.info

Registrieren Sie sich bitte ab sofort auf unserem Portal SCDB.info, da wir zukünftig nur noch auf dieser Plattform alle Blitzerdaten und viele weitere Funktionen anbieten werden.

Blitzersuche Blitzer-Download Blitzer-Karte Recht & Technik mobile Blitzer SCDB
Blitzerwarner für:
TomTom
Garmin
Android
iPhone
Windows Mobile
Symbian S60 (Nokia)
Navman
Map&Guide
Service
Bußgeldrechner
Auto Podcast
Blitzergutachten
Forum
GPS-Aktion
aktuelle Blitzer
Verkehrslage
Download mobile Blitzer

Geschwindigkeitsmessungen durch Nachfahren

Geschwindigkeitsmessungen durch Nachfahren werden auch heutzutage nicht immer mittels besonderer Meßgeräte durchgeführt, sondern gelegentlich auch durch normale Polizeifahrzeuge (auch Streifenwagen).

Zusammenhang Geschwindigkeit - Meßstrecke - Verfolgungsabstand
Für akzeptabel wurden folgende Werte gehalten:
Geschw.
(km/h)
Meßstrecke
(m)
Abstand
(m)
Quelle
40 bis 60 min 150 max 30 Bay. Richtlinien für pol. Verkehrsüberwachung
61 bis 90 min 250 max 50 dto.
über 90 min 500 max 100 dto.
bis 99 min 300 Erlaß des Innenmin. von NW (MBl NW 1981, 501ff.)
ab 100 min 500 dto.
40 bis 60 max 30 KG VRS 31, 71
50 bis 70 200 bis 300 30 bis 50 OLG Karlsruhe VRS 33, 64; KG VRS 33, 65
250 30 BayObLG (bei Rüth) DAR 1981, 239
55 bis 60 70 20 KG VRS 59, 386
55 550 50 AG Bad Oldesloe zfs 1998, 74
60 bis 70 1800 200 OLG Hamburg VRS 22, 473
61 bis 90 400 bis 600 max 50 KG VRS 31, 71
70 bis 90 400 bis 600 OLG Karlsruhe VRS 56, 56
71 1000 80 BayObLG DAR 1998, 359
80 500 50 OLG Köln MDR 1998, 650
83 900 60 OLG Hamm VRS 90, 144 = DAR 1995, 374
84 500 100 OLG Köln NZV 1997, 529 = VRS 94, 297
über 90 min 600 OLG Karlsruhe VRS 56, 56
91 bis 120 min 500 max 100 OLG Düsseldorf VRS 56, 53; VRS 52, 373
95 900 150 OLG Düsseldorf VRS 85, 302 = VM 1994, 5
100 300 60 OLG Hamm VRS 43, 217
100 300 100 OLG Düsseldorf VRS 83, 352 = VM 1992, 84 = NZV 1993, 80 (Polizeifahrzeug konnte wegen starker Beschleunigung des verfolgten Fahrzeugs nicht mehr folgen)
100 500 200 OLG Düsseldorf VRS 65, 60
101 500 100 OLG Düsseldorf VRS 83, 438 = NZV 1992, 496 = VM 1993, 12
102 1100 100 OLG Hamm NstZ-RR 1997, 379 = VRS 94, 303
112 250 200 OLG Frankfurt NStZ-RR 1997, 215
112 2200 100 OLG Naumburg VRS 94, 299
115 350 100 OLG Düsseldorf DAR 1984, 326
116 1000 (BAB) 200 OLG Stuttgart VRS 66, 467
117 5000 200 AG Lampertheim zfs 1994, 267
120 600 max 70 OLG Frankfurt NJW 1990, 1308
124 1000 200 OLG Düsseldorf DAR 1993, 361 = NZV 1993, 280 = VM 1993, 44 = VRS 85, 48
127 640 75 OLG Hamm VRS 93, 372
128 600 100 OLG Oldenburg zfs 1992, 246
136 1500 (BAB) 100 OLG Hamm VRS 93, 380
140 1700 150 OLG Düsseldorf VRS 59, 290
140 100 120 OLG Schleswig NZV 1991, 437
142 500 max 100 OLG Koblenz VRS 57, 55 (Traffipax?)
160 500 50 bis 150 OLG Düsseldorf DAR 1994, 284 = VRS 87, 218 = VM 1994, 77 = zfs 1994, 267 (Der Abstand vergrößerte sich auf der Meßstrecke um 100 m)

Dagegen wurden bei folgenden Werten die Meßergebnisse als nicht verwertbar bezeichnet:
Geschw.
(km/h)
Meßstrecke
(m)
Abstand
(m)
Quelle
90 statt 50 400 bis 500 300 OLG Koblenz DAR 1990, 390
90 statt 80 200 bis 300 100 BayObLG VRS 21, 227
96 statt 70 300 gleichbleibend OLG Braunschweig DAR 1989, 110
106 statt 80 590 600 BayObLG DAR 1996, 288 = VersR 1997, 254
110 200 100 OLG Koblenz VRS 70, 38
nachts,
abgelesen 120,
vorgeworfen 96
500 400 OLG Celle DAR 1986, 60

Traffipax-Anlage: Wird die Geschwindigkeit unter Verwendung der "Traffipax"-Fotoanlage ermittelt, die geeicht sein muß, so werden größere Abstände, geringere Meßstrecken und geringe Toleranzen akzeptiert:
Geschw.
(km/h)
Meßstrecke
(m)
Abstand
(m)
Quelle
116/120 130 30/50 OLG Karlsruhe VRS 56, 56
mehr als 150 280 250 OLG Zweibrücken VM 1980, 4

 

INFOBOX  
 
Autor:
Quelle: Beck/Berr: OWi-Sachen im Straßenverkehrsrecht, 3. Aufl. 1999
Bildquelle:
Erstellt: 30. August 1999
 

 

Sie wurden geblitzt?

Nehmen Sie Ihren Bußgeldbescheid nicht einfach so hin. Sehr oft macht es Sinn, sämtliche Beweise zu überprüfen. Wir empfehlen daher, den gegen Sie erhobenen Tatvorwurf einer Vorprüfung durch einen Experten zu unterziehen. Weiter

 

Home Plugins & Service Recht & Technik Projekte Partner
  Blitzersuche
Bußgeldrechner
GPS-Aktion
Blitzer für TomTom
Radarfallen für Garmin
Blitzerwarner iPhone
Radarwarner Android
Radarwarner
Überwachungstechnik
Warn- und Störtechnik
Urteile
Gesetze
historische Entwicklung der Überwachungstechnik
Blitzer für Garmin, Blitzer für TomTom
Autovelox.it
mobile Blitzer.de
atudo - Dein starker Partner im Verkehr
Blitzergutachten
Radares
Felgen & Winterreifen
Private Krankenversicherung
Laborbedarf
Detektor FM
Shop für luftgekühlte VW Käfer, Bus, Kübel, Typ 3, Karmann Ghia und Porsche 356
Aktuelle Verkehrsinformationen über Baustellen, Sperrungen, Unfälle, Blitzer
Stau, Staumeldungen, Stauinfos
Werben Elbe
Elektronisches und digitales Fahrtenbuch App für Finanzamt für iPhone und Android
© radarfalle.de (DF) 1999-2018 / 16.07.2018 diese Seite drucken / Impressum & Hotline