Benutzername:     Passwort:     (Passwort vergessen?)  

An alle Neukunden: Registrieren Sie sich auf SCDB.info

Registrieren Sie sich bitte ab sofort auf unserem Portal SCDB.info, da wir zukünftig nur noch auf dieser Plattform alle Blitzerdaten und viele weitere Funktionen anbieten werden.

Blitzersuche Blitzer-Download Blitzer-Karte Recht & Technik mobile Blitzer SCDB
Blitzerwarner für:
TomTom
Garmin
Android
iPhone
Windows Mobile
Symbian S60 (Nokia)
Navman
Map&Guide
Service
Bußgeldrechner
Auto Podcast
Blitzergutachten
Forum
GPS-Aktion
aktuelle Blitzer
Verkehrslage
Download mobile Blitzer

LPD - FAQ

LPD und Polizeifunk

Immer wieder werden Fragen an uns herangetragen, die sich etwa wie folgt anhören: Was sind denn LPD? Kann ich die Leistung erhöhen? Was ist FMS? Kann der Polizeifunk abgehört werden? Viele der Leser kommen auch offensichtlich nicht aus der Techniker Branche und haben zum Teil auch recht abenteuerliche Vorstellungen. Um hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hier die Anwort zu einigen Fragen, natürlich in etwas geraffter Form.

Bild: Alan 516

1.Was ist ein LPD

LPD (low power devices) sind Sende/Empfänger kleiner Leistung für Fernsteuerzwecke (Funkschlüssel im Auto), drahtlose Datenubertragung (Formel 1) oder Sprachübertragung (drahtlose Mikrofone oder Funkgeräte). Eingebürgert hat sich der Begriff als Bezeichnung für eine neue Generation kleiner Funkgeräte mit max 10 mW (1mW ist ein 1/1000 eines Watt Leistung!) Strahlungsleistung. Der Begriff Strahlungsleistung mag etwas irreführend sein, aber er drückt die von der Antenne effektiv abgestrahlte Leistung aus und ergibt sich aus der Sendeleistung der Endstufe (ähnlich wie bei HiFi Endstufen) und dem Gewinn der Antenne. Ähnlich wie ein Reflektor einen Lichtstrahl in eine Richtung bündeln kann, gibt es auch Antennen, die die Sendeenergie in bestimmte Richtungen bündeln können. Mit den erlaubten 10 mW kann jedermann (oder Frau) etwa zwischen 500 m und mehreren Kilometern weit funken und das ohne Gebühren oder Anmeldung. Erlaubt sind nur Geräte mit der entsprechenden Zulassung.

2.Kann ich die Leistung erhöhen?

Viele LPD sind für amerikanische Vorschriften konstruiert und dort dürfen bis zu 500 mW für LPD verwendet werden. Viele Hersteller "drosseln" also nur die LPD für den EU Markt um die Gesetze zu erfüllen. Durch die Änderung einiger Bauteile oder das Löten von Brücken auf der Platine lassen sich bei vielen LPD bis zu 700 mW entlocken, allerdings auf Kosten stark verkürzter Batterielebensdauer.

ACHTUNG! DIESE MODIFIKATIONEN SIND NUR FUNKAMATEUREN MIT LIZENZ GESTATTET. ANSONSTEN IST DER BETRIEB STRAFBAR!

3.Was ist FMS?

FMS ist ein System um kurze Statusmeldungen wie "Sind beim Tanken" per Funk zu übertragen ohne den Funkkanal unnötig zu belegen. Dies geschieht mit einem Datenpacket das beim Loslassen der Sprechtaste übertragen wird. Wer öfters "TATORT" schaut kennt sicherlich das "GRRR..." beim beenden des Funkspruchs. Die Leistelle sieht anhand einer Zahl von 1-10 was das Fahrzeug gerade macht und braucht nicht erst zigmal rückzufragen. Mit einem Scanner mit DISCRIMINATORAUSGANG und entsprechender Software könnten auch Amateure durchaus mitlauschen, was natürlich nicht erlaubt ist. Näheres dazu auch auf der Seite von WWW.RADIO-SCANNER.DE

4.Kann der Polizeifunk abgehört werden?

Seit 1992 sind in Deutschland die früher geltenden Frequenzgrenzen für zugelassene Funkempfänger gefallen. Die früher illegal betriebenen Scanner (Suchlaufempfänger mit einem breiten Frequenzbereich) sind nun auch in Deutschland zugelassen, sofern diese eine CE Kennzeichnung tragen. Abhören darf man damit freilich nur "Nachrichten an Alle" und das ist leider der Knackpunkt.

Ähnlich wie bei den Radarwarnern interpretieren viele Richter das Abhören jeweils unterschiedlich. Generell bewegt man sich hier immer in einer Grauzone und das vorsätzliche Abhören des Polizeifunks kann hier niemandem empfohlen werden. Im übrigen werden bei wichtigen Einsätzen oder von SEK/MEK Kräften zunehmend Verschlüsselungsgeräte (Scrambler) eingesetzt und hier hat man als normaler Scanner-Hörer eh schlechte Karten.

Interessante Links zum Thema:

 

INFOBOX  
 
Autor:
Quelle:
Bildquelle:
Erstellt:
 

 

Warn- & Störtechnik  
 

Für Anfänger

Radar- und Laserwarngeräte

Warnung vor stationären Meßanlagen

Störsender

LPD´s

 
 
Home Plugins & Service Recht & Technik Projekte Partner
  Blitzersuche
Bußgeldrechner
GPS-Aktion
Blitzer für TomTom
Radarfallen für Garmin
Blitzerwarner iPhone
Radarwarner Android
Radarwarner
Überwachungstechnik
Warn- und Störtechnik
Urteile
Gesetze
historische Entwicklung der Überwachungstechnik
SCDB.info
Autovelox.it
mobile Blitzer.de
Australian Speed Cameras
Flitspalen
atudo - Dein starker Partner im Verkehr
Twitter Blitzer
UK Speed Camera Database
USA Roadtraps.com
Blitzergutachten
Radares
Felgen & Winterreifen
Private Krankenversicherung
Laborbedarf
Navishop
Detektor FM
CSP Shop
Aktuelle Verkehrsinformationen über Baustellen, Sperrungen, Unfälle, Blitzer und mögliche Gefahren in Deutschland
Stau, Staumeldungen, Stauinfos
Werben Elbe
Custom Speed Parts
© radarfalle.de (DF) 1999-2017 / 29.04.2017 diese Seite drucken / Impressum & Hotline