Benutzername:     Passwort:     (Passwort vergessen?)  

An alle Neukunden: Registrieren Sie sich auf SCDB.info

Registrieren Sie sich bitte ab sofort auf unserem Portal SCDB.info, da wir zukünftig nur noch auf dieser Plattform alle Blitzerdaten und viele weitere Funktionen anbieten werden.

Blitzersuche Blitzer-Download Blitzer-Karte Recht & Technik mobile Blitzer SCDB
Blitzerwarner für:
TomTom
Garmin
Android
iPhone
Windows Mobile
Symbian S60 (Nokia)
Navman
Map&Guide
Service
Bußgeldrechner
Auto Podcast
Blitzergutachten
Forum
GPS-Aktion
aktuelle Blitzer
Verkehrslage
Download mobile Blitzer

BRD 1972

Versteckspiele

Wie die Polizei Jagd auf Verkehrssünder macht.

Hinter Hecken lauern Radargeräte, aus grauen Kästen blitzen Maßstrahlen, ein unscheinbar ziviler VW Passat entpuppt sich als Polizeiauto - die Augen des Gesetzes sind zahlreicher und unauffälliger geworden. „Niemand kann uns zwingen, Radargeräte so aufzustellen, daß sie gleich jeder sieht", rechtfertigt Pressesprecher Manfred Langendorf vom hessischen Innenministerium die Praktiken der Polizei, die häufig Zündstoff liefern: Erzürnte Autofahrer beschweren sich über Radarkontrollen auf breiten Ausfallstraßen, andere finden bereits das Versteckspiel bedenklich.

Im Bemühen um perfekte Tarnung ihrer Gerätschaften scheut die Polizei weder Zeit noch Kosten. In Kiel rüsteten Beamte in 400stündiger Arbeit einen weißen VW 412 in eine Super-Radarfalle um - mit verborgenem Gerät und versteckter Kamera im Scheinwerfer. In Braunschweig garantieren mit Werbeaufscnriften getarnte VW Busse hohe Erfolgsquoten. Auf Straßen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und in Berlin täuschten Radartrupps mittels geöffneter Motorhaube und korrekt aufgestelltem Warndreieck Pannen vor.

Zugunsten hoher Fangquoten verzichtet die Polizei häufig sogar auf Bequemlichkeit. In Hessen und auf Münchner Stadtstraßen werden die schweren Radargeräte der eidgenössischen Präzisionsfirma Multanova weit weg vom verräterischen VW Bus geschleppt und geschickt hinter Büschen und Hecken versteckt

Komfortableres Versteckspiel dagegen ermöglichen die handlichen MestarTraffipax-Radargeräte, die bereits im ganzen Bundesgebiet eingesetzt werden und die Im Bedarfsfall auf der Stoßstange eines Personenautos Platz finden. Ein himmelblauer Mesta-Mercedes ist häufig auf limitierten Stücken der Sauerlandlinie zu finden, in Baden-Württemberg stehen zivillackierte VW Passat und Mercedes diskret am Straßenrand, und in Nordrhein-Westfalen ist eine aus 48 Ford Consul und 24 VW Bussen bestehende Meßflotte in neutralem Anstrich rund um die Uhr tätig.


Bild: Superfalle - Radar im Licht

 

INFOBOX  
 
Autor:
Quelle: Auto, Motor und Sport 1972
Bildquelle: Auto, Motor und Sport 1972
Erstellt:
 

 

Zeitachse

 
Home Plugins & Service Recht & Technik Projekte Partner
  Blitzersuche
Bußgeldrechner
GPS-Aktion
Blitzer für TomTom
Radarfallen für Garmin
Blitzerwarner iPhone
Radarwarner Android
Radarwarner
Überwachungstechnik
Warn- und Störtechnik
Urteile
Gesetze
historische Entwicklung der Überwachungstechnik
SCDB.info
Autovelox.it
mobile Blitzer.de
Australian Speed Cameras
Flitspalen
atudo - Dein starker Partner im Verkehr
Twitter Blitzer
UK Speed Camera Database
USA Roadtraps.com
Blitzergutachten
Radares
Felgen & Winterreifen
Private Krankenversicherung
Laborbedarf
Navishop
Detektor FM
CSP Shop
Aktuelle Verkehrsinformationen über Staus, Baustellen, Sperrungen, Unfälle, Blitzer und mögliche Gefahren in Deutschland
Werben Elbe
Custom Speed Parts
© radarfalle.de (DF) 1999-2017 / 20.01.2017 diese Seite drucken / Impressum & Hotline